Dr. Fabian Cieplik mit IADR-Stipendium ausgezeichnet

Pressemitteilung des UKR

Dr. Fabian Cieplik

Die International Association for Dental Research (IADR) und die American Association for Dental Research (AADR) haben Dr. Fabian Cieplik von der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) mit der „IADR STAR Network Academy Fellowship 2018“ ausgezeichnet.

Die IADR gab während ihrer 96. Jahrestagung am 25. Juli 2018 in London mit Dr. Fabian Cieplik den diesjährigen Preisträger des Programms „IADR STAR Network Academy Fellowship“ bekannt. Das Forschungs-Stipendium ist mit einem Preisgeld von 5.000 USD dotiert und ermöglicht zudem eine Hospitation von Dr. Cieplik an der Newcastle University, England. Dr. Cieplik wurde im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens für das Programm ausgewählt. Die aktuellen Forschungsinteressen des Zahnarztes und wissenschaftlichen Mitarbeiters der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie des UKR konzentrieren sich auf die orale Mikrobiologie, insbesondere auf bakterielle Biofilme sowie auf alternative antimikrobielle Verfahren zur Inaktivierung von Biofilmen angesichts des Anstiegs bakterieller Resistenzen gegenüber konventionellen Antibiotika und Antiseptika.

Als Gewinner der Fellowship 2018 wird Dr. Cieplik das Labor des IADR-Mitglieds Dr. Nicholas Jakubovics an der Newcastle University besuchen. Dr. Jakubovics forscht hier zu molekularen Mechanismen der Adhäsion und Kolonisierung durch orale Streptokokken, zu bakterieller Biofilmbildung, zur Struktur der Biofilmmatrix, zu Interaktionen sowie der Kommunikation zwischen Bakterien in Biofilmen und der Bildung von Biofilmen auf zahnmedizinischen Materialien. Dr. Jakubovics erhielt 2016 für seine Forschungen den „Innovation in Oral Care“-Award der IADR und wurde im Oktober 2017 zum Associate Editor des IADR- / AADR-Publikationsorgans „Journal of Dental Research“ ernannt.

„Ich verspreche mir von dieser Fellowship innovative Methoden und die jüngsten internationalen Erkenntnisse zur Erforschung dentaler Biofilme mit nach Regensburg zu bringen und mittelfristig eine Kooperation mit der Newcastle University aufzubauen. Mit Dr. Jakubovics darf ich dort einem der renommiertesten Forscher in diesem Bereich über die Schultern blicken!“, freut sich Dr. Cieplik über die Auszeichnung.

Über die IADR STAR Network Academy Fellowship

Das seit 2017 bestehende Programm „IADR STAR Network Academy Fellowship“ will es jungen Wissenschaftlern in der Zahnmedizin ermöglichen, wertvolle internationale Forschungserfahrungen zu sammeln, indem sie sich mit Kollegen vernetzen und modernste Forschungsumgebungen kennenlernen. Das Stipendium leistet so einen Beitrag zum internationalen Wissenstransfer und zur Bildung von Forschungskooperationen mit dem Ziel, gemeinsame Forschungsanträge zu stellen.

Die IADR (International Association for Dental Research) ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Alexandria, Virginia, USA. Das Hauptziel der rund 11.000 Mitglieder starken Vereinigung ist es, zahnmedizinische Forschung zu fördern und so die Mundgesundheit weltweit zu verbessern. Die AADR (American Association for Dental Research) ist die größte nationale Fachgesellschaft innerhalb der IADR.

Zurück